Sport

23. Allgäu-Cup am 4.7.18 an der Erich Kästner Schule

Liebe Allgäu-Cup-TeilnehmerInnen, 

wir freuen uns, Euch am Mittwoch, 4. Juli 2018 in Füssen zum Allgäu-Cup begrüßen zu können. Damit kehrt der Allgäu-Cup wieder an seinen Entstehungsort zurück. Unser Wettkampf ist geprägt vom olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“. Es soll ein Tag des Miteinanders werden, mit vielen Gelegenheiten zum Kennen lernen. Deshalb sind die Sportstätten - mit Ausnahme des Fußballplatzes - in unmittelbarer Nachbarschaft der Erich Kästner Schule. In der Schule selbst finden die Eröffnungs- und Abschlussfeierlichkeiten statt. Dort ist auch die zentrale Verpflegungsstelle. 

Wir haben versucht, die Gesamtwertung des Allgäu-Cups fairer zu gestalten. Es gewinnt nicht mehr diejenige Schule, die die meisten Punkte aus möglichst vielen Wettkämpfen erreicht, sondern diese Gesamtpunktzahl der jeweiligen Schule wird mit einem Faktor multipliziert, der sich aus dem Verhältnis der durchschnittlichen Teilnehmer*innen-Anzahl zu TN-Anzahl der jeweiligen Schule ergibt. Ein Berechnungsbeispiel ist der Ausschreibung beigelegt. An der Gesamtwertung zum Allgäu-Cup können nur Schulen teilnehmen, die mehr als 20 Aktive in mindestens drei Wettbewerben melden. 

Die Wettbewerbe Ninja Warrior und Klettern sind auch für Schüler*innen der 2. Förderstufe möglich. Bitte die Höchstteilnehmerzahl pro Wettbewerb beachten. 

Der Wettbewerb Kraftmeier ist für eher unsportliche Jugendliche gedacht. Jedes Team muss durch eine*n autorisierte*n Betreuer*in begleitet werden. 

Weiterhin möchten wir die Siegerehrung kurzhalten. Es werden nur jeweils die wettkampfbeste Mannschaft mit einem Pokal und die Gesamtsieger geehrt. Alle Schüler*innen erhalten eine Medaille, die wir an die Lehrkräfte austeilen und mit denen tags darauf eine schulinterne Siegerehrung vorgenommen werden kann. 

Bitte meldet Eure Teams per Mail an benjamin.schneider@erichkaestnerschule.de verbindlich bis 16.06.2018 an.   

Wer hat den Allgäu-Cup und bringt ihn mit nach Füssen? Bitte melden! 

Anbei der Zeitplan, die Wettkampfausschreibung und eine Beispielrechnung für die Gesamtwertung des Allgäu-Cups. 

Sportliche Zeit bis 4. Juli, wir freuen uns auf Euch! 

Euer Organisationsteam der Erich Kästner Schule  

Silke, Wolfgang, Benny und Andy 

 

 Zeitplan

 

ab 9:00 h 

Anmeldung mit Meldung der genauen Anzahl der aktiven Athlet*innen 

9:30 h 

Begrüßung 

10:30 - 14:00 h 

Wettkämpfe 

14:30 h 

Siegerehrung 

15:00h 

Ende 

Ausschreibung

DOCX-Datei, 64 KB

Aktuelle Infos zum Wettbewerb Ninja Warrior

Der Wettbewerb ist in drei Teile aufgegliedert:

Team Ninja Warrior

Taktikparcours
Taktikparcours
Über Medizinbälle zum rettenden Ufer
Über Medizinbälle zum rettenden Ufer
Über die bewegliche Langbank balancieren
Über die bewegliche Langbank balancieren
Über den Kasten jucken
Über den Kasten jucken
Das klassische Eierlaufen
Das klassische Eierlaufen
Bockspringen
Bockspringen
...und noch mal balancieren
...und noch mal balancieren

Die Teams der einzelnen Schulen treten gegeneinander bei einem Parallelparcours an. Das schnellere Team gewinnt. In zwei Gruppen werden mit dem Modus "Jeder gegen Jeden" die Gruppenbesten ermittelt, die dann gegeneinander antreten.

Kooperation

gemeinsam Medizinbälle auf dem Schwebebalken transportieren
gemeinsam Medizinbälle auf dem Schwebebalken transportieren
Den Weg durch die Taue finden
Den Weg durch die Taue finden

Das Team ist gefordert und muss innerhalb einer bestimmten Zeitgrenze zwei Aufgaben erfüllen. Punktabzug gibt es für Fehler oder Zeitüberschreitung.

Kraft und Ausdauer

Hangelbrücke
Hangelbrücke
Slackline
Slackline

An drei Stationen geht es ums Ganze. Wer schafft die Anforderungen in der schnellsten Zeit?